leidenschaft-imlebenDiese Auszüge aus Interview für einen Online-Blog möchte ich Euch nicht vorenthalten.
  1. Wie bist du zum Thema Ausstrahlung gekommen?

    Nach meinem Studium der Diplom-Pädagogik für Sprache und Stimme in Köln, habe ich zunächst in unterschiedlichen Einrichtung als Sprachtherapeutin gearbeitet. Schnell wurde daraus ein Stimm- und Kommunikationstraining für Erwachsene. Menschen zu Höchstleistungen zu motivieren hat mir schon immer Spaß gemacht, aber wirklich greifbar wurde das für mich erst, durch meine Zusatzausbildung zum Master in der Motivationspotenzialanalyse. Ich wollte aber noch mehr. Nach meinen Trainings wurde oft an mich heran getragen, ob ich nicht einmal ein Training anbieten könnte, wie man mit solcher Ausstrahlung präsentieren könnte, wie ich das in meinen Trainings tun würde. So fing ich an, mich intensiv mit dem Thema Ausstrahlung und Charisma zu beschäftigen und stellte fest, dass das etwas ist, was mich eigentlich schon mein Leben lang begleitet hatte. So ist mein Beruf für mich zu einer wirklichen Erfüllung geworden.
  2. Wie teilst du dir deine Zeit ein? Welche Regeln hast du dafür?

    Mein Bedürfnis nach Ordnung und Struktur ist groß, das nach Flexibilität noch größer ;). Für mich eine Form der künstlerischen Freiheit.  Ich arbeite den ganzen Tag. Es kann aber sein, dass ich mir morgens vornehme, an meinem Vortrag zu arbeiten, dann aber eine Inspiration bekomme, die mich dann eine neue Übung für einen Wirkshop ausarbeiten lässt. Ich surfe auf dem Flow und lasse mich auf das ein, was gerade der Antreiber ist. Erfahrungsgemäß kommt dabei das Beste heraus. Respekt habe nur vor Deadlines. Die werden immer eingehalten, auch wenn der Flow gerade lieber an etwas anderem arbeiten würde ;).
  3. Was macht dein Wirken so besonders?

    Besonders? Weiß ich nicht…Ich bin einfach ich und vermittele nur Dinge, hinter denen ich 100% stehe. Mir ist der emotionale Zugang zu jedem Menschen wichtig. Daher ist auch mein Ziel, die Menschen zu erreichen, die zu mir kommen und ihnen zu einem strahlenderen Leben zu verhelfen. Aus der Rückmeldung meiner Kunden empfinden diese die Balance zwischen persönlicher, und lockerer Atmosphäre auf Augenhöhe einerseits und klarer Professionalität andererseits als sehr bereichernd.
  4. Wie motivierst du dich am besten?

    Ich male mir das Ziel in den schillerndsten Farben aus. Das genügt meistens um gut gelaunt weiter zu machen. Und wenn das nicht klappt, dann mit dem, was mir in dem Moment gut tut. Laut singen… ein Stück Schokolade … ein Telefonat mit einem guten Freund… … 10 Minuten Auszeit im Garten oder eine dicke Umarmung.
  5. Wie gehst du mit Dingen um, die dir nicht gut tun?

    In dem Moment, in dem ich erkannt habe, was mir nicht gut tut, sind die Würfel doch schon gefallen. Ich höre auf mein Bauchgefühl und lasse los. Klingt einfach, ist es auch! Die Alternative, mich festzuhalten und mich weiter schlecht zu fühlen, ist keine Alternative. Eine wichtige Lebenserkenntnis für mich.
  6. Bist du selbstkritisch und wie äußert sich das?

    Ja! Leider sehr! Das führt dazu, dass ich sehr viel länger an Dingen sitze, weil ich alles zu 100% auf den Punkt bringen möchte. Das lässt mich manchmal auch verzweifeln. Aber ich kann es für mich nur absegnen, wenn Bauch und Kopf sagen: Ja! Genau so ist es jetzt richtig!
  7. Wie sieht für dich ein perfekter Tag aus?

    Wenn ein Tag von mir als nicht perfekt empfunden wird, dann liegt es an meiner Laune, meiner Einstellung  oder meiner Erwartungshaltung. Jeder Tag hat wundervolle Momente! Die Kunst besteht darin, sie zu sehen und sich dafür glücklich zu schätzen.
  8. Hast du ein optimales Business gefunden und warum?

    YES! Ich liebe es, Menschen dabei begleiten zu dürfen, das Beste aus sich heraus zu holen. Aus dem Leben ein wirkungsvolles Fest zu machen, in dem du die Hauptperson bist, erfüllt mich immer wieder sehr!
  9. Bist du eine absolute ‘Positiv-Denkerin’?

    Negativ zu denken hat mich noch nie weiter gebracht sondern nur ausgebremst. Aus diesem Grunde habe ich meine „Selbstwertzeit“ entwickelt. 40 positive Gedanken nur für dich! Mit mehreren tausend Klicks auf youtube offensichtlich ein hilfreicher Beitrag zum positiven Denken. Das freut mich sehr!
  10. Was ist für dich ein Leben mit Ausstrahlung?

    Glück und Dankbarkeit, gemischt mit einer großen Portion Erfüllung. Das wunderbare Gefühl bei sich selbst angekommen und zuhause zu sein.